Sonntag, 28. November 2010

Corvo, der Weihnachtsrabe & andere News zum Advent

Da ist er nun endlich, der erste Adventssonntag. Ich habe mich in diesem Jahr selbst etwas unter Druck gesetzt, weil ich unbedingt einen Online-Adventskalender mit 24 Geschichten erstellen wollte - eigentlich kein Problem, wenn ich die Idee im Sommer gehabt hätte. Der Martinstag war aber schon vorbei, als ich in meinem Vortragsmarathon Zeit hatte, über den Advent nachzudenken. Aber nun ist alles fertig und ich kann den ersten Adventssonntag mit einem Blick auf den Hagener Weihnachtsmarkt genießen.

Die Information über den Adventskalender über meinen Weihnachtsraben Corvo, den Reporterlehrling der Räbischen Allgemeinen Zeitung, habe ich auch gestreut, sodass ich nur noch warten kann, ob jemand die Geschichten auch lesen wird. Ein besonderes Dankeschön gebührt übrigens Sabine Straub, die Corvo sozusagen ein Gesicht gegeben hat. Sie hat Corvo so schnell gezeichnet, dass ich gar nicht mehr zurück konnte und fast Tag und Nacht an den Geschichten geschrieben habe. Heute habe ich den Prolog online gestellt und ab dem 1. Dezember gibt es hier jeden Tag eine neue Geschichte über Corvo.
Als ich dann meine Internetseite und den Header des Blogs ansah, war ich mit dem Aussehen nicht mehr zufrieden. Also habe ich auch noch Jens Klöpfel gehetzt, damit er "seine" Ameise endlich in "meine" Ameise umwandelt. Die Ameise wird irgendwann noch eine größere Aufgabe bekommen, aber im Moment dient sie mir als Logo. Am Donnerstag sind sogar schon die Visitenkarten mit Ameise eingetroffen.
Nun hoffe ich, dass ich in den nächsten Tagen berichten kann, wie es mit Mieke weitergeht, die etwas unter den Projekten, die ich vor dem 1. Advent fertig haben wollte, leiden musste. Doch im Moment genieße ich den Blick auf den Hagener Weihnachtsmarkt.

Kommentare:

  1. Oh, ein Weihnachtsrabe! Der spricht mich natürlich sofort an! ;-)
    Da bin ich mal gespannt, was Corvo von der Räbischen Allgemeinen Zeitung (darf man die auch RAZ abkürzen?) so zu berichten hat.

    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nikola,
    Corvo ist schon unterwegs und morgen kommt der erste Bericht über ihn ;-) und: Ja, die Räbische Allgemeine Zeitung wird üblicherweise auch als RAZ abgekürzt, ich dachte, ich schreibe es hier mal aus, außerhalb von Rabenhausen ist die RAZ nicht so bekannt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen